Journalismus26. Februar 2015

Die hohe Schule der Kommunikation: Content Distribution

Facebook oder Buzzfeed zeigen, worauf es in der Kommunikation ankommt: Inhalte durch die sozialen Medien zum richtigen Adressaten zu bringen. Content Distribution wird die hohe Schule der Kommunikation.

E-Commerce23. Februar 2015

Glossybox erzielt Gewinn

Nach drei harten Jahren und einem Turnaround erreicht der Kosmetik-Box-Versender die Gewinnzone. Siebenstellig sei der Gewinn 2014 gewesen und lege Monat für Monat zu. Der Umsatz liegt nach der Schrumpfkur wieder bei etwa 30 Millionen Euro.

Industrie 4.020. Februar 2015

Gabriel über Industrie 4.0: „Es ist nicht ausgemacht, dass Deutschland Innovationsführer bleibt“

Die Digitalisierung wird die Spielregeln in der Industrie neu schreiben. Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel ist nicht sicher, dass Deutschland seine führende Rolle in der Industrie 4.0 halten kann.

Netzökonomie11. Februar 2015

Autonome Autos können Zahl der PKW bis zu 43 Prozent reduzieren

Wenn autonome Autos den Zweitwagen in einem Haushalt ersetzen, könnte die Zahl der benötigten PKW bis zu 43 Prozent sinken. Die durchschnittliche Kilometerleistung würde deutlich steigen.

Journalismus6. Februar 2015

Facebook baut Anteil am News-Sharing auf 91 Prozent aus

Im Vergleich mit Twitter und Google+ wird Facebook als Nachrichtenverteiler für die Medien immer wichtiger. Bis zu einem Monopol sei es nicht mehr weit, warnt Oliver Hinz von der TU Darmstadt.

Journalismus5. Februar 2015

Die Blaupause für Qualitätsmedien im Netz

Auch Führungskräfte informieren sich im Internet, besitzen aber eine deutlich höhere Zahlungsbereitschaft für Digital-Abos als der Durchschnitt. Die Zeitung spielt als Informationsmedium keine große Rolle mehr.

Journalismus30. Januar 2015

Der Medienwandel eines Jahrzehnts in vier Charts

Das Internet kannibalisiert die Tageszeitung in allen Bevölkerungsgruppen. Und das Internet kannibalisiert Fernsehen und Radio in der Jugend. Das zeigt die Entwicklung des Informationsverhaltens zwischen 2004 und 2014.

Netzökonomie23. Januar 2015

David Marcus: “We will quickly develop the phone function in Facebook Messenger”

Facebook Manager David Marcus wants to quickly develop the phone function in Messenger. The intention is to earn money through communication between companies and users.

Netzökonomie19. Januar 2015

Gewinner des Focus Digital Star Award sind Kreditech, relayr und moovel

Zum dritten Mal wurde auf der Burda-Digitalkonferenz DLD der Focus Digital Star Award vergeben. Mit dem Preis werden digitale Innovationen aus Deutschland ausgezeichnet.

Industrie 4.017. Januar 2015

“Künstliche Intelligenz schafft eine massive Arbeitslosigkeit”

Der Robotik-Professor Raffaello D’Andrea baut Quadcopter, die selbständig auf ihr Umfeld reagieren können. Das sieht spektakulär aus und lässt den Betrachter erahnen, was intelligente Maschinen können.

Industrie 4.015. Januar 2015

Die Politik ist das größte Problem für die Digitalisierung der deutschen Wirtschaft

517 Digitalexperten haben entschieden: Unsere rückständige Politik bremst den Wandel zur digitalen Wirtschaft am stärksten. Dazu kommen ein falsches Bildungssystem und die mangelnde Innovationsfreude unserer “satten” Unternehmen.

Netzökonomie12. Januar 2015

Deutschland fällt im Breitband-Wettbewerb weiter zurück

Deutschland hat nicht nur ein langsames Internet, sondern baut es im internationalen Vergleich auch noch langsam aus. Das gilt für das Festnetz und das mobile Internet.

Netzökonomie25. Dezember 20146 Comments

Die wertvollsten Web-Firmen: Apple führt; Facebook und Alibaba rücken an Google heran

Apple und Facebook haben in diesem Jahr kräftig an Wert gewonnen, während Google und Amazon zu den Verlierern des Jahres gehören.

Netzökonomie23. Dezember 2014

Facebook ist die Internet-Aktie des Jahres

2013 waren Internet-Aktien die Stars an der Börse. 2014 sieht die Lage anders aus: Im Durchschnitt schaffen die 25 größten Internet-Werte nur eine Stagnation. Der Star heißt auch an der Börse Mark Zuckerberg.

Kommunikation19. Dezember 2014

Wie das Telefon disrupted wird

Twilio verlagert Kommunikation in die Cloud. Dann können relevante Daten wie die Identität des Anrufers oder der Grund mit einem Telefonat übertragen werden. Twilio könnte damit die Telefongesellschaft des Internet-Zeitalters werden.